Irena Krsteska

soprano voice
biography

The dramatic coloratura soprano Irena Krsteska never ceases to fascinate with her expressive character performances and her full and powerful voice that with incredible ease and brilliance masters even the most difficult coloraturas in the highest of ranges.

She started her music education at the music high school of Bitola in Macedonia as a choir singer and graduated from Prof. Marija Muratovska at the Faculty of Music in Skopje, Macedonia. She got a Master's degree in Prof. Vesna Ginovska-Ilkova's class at the Faculty of Music in Skopje. Currently she is studying for a further Master's degree at the Konservatorium Wien Privatuniversität and studies singing with Eliane Coelho and acting with Michael Pinkerton. She graduated in autumn 2013 from the Prayner Conservatory in the class of Ljerka and Maksimilijan Cencic with the role of Konstanze in a concert performance of Mozart's Abduction from the Seraglio in the Ehrbar-Saal in Vienna and continues to work with them in private education. She is also taking classes with Mag. Petra Chiba.

As a soloist she performed with the choir Hl. Zlata Meglenska and went on numerous concert tours outside of Macedonia. She also performed with them at the festival "Days of Macedonian Music". She also performed in several concerts with the famous pianists Simon Trpcevski and Andrej Naunov as well as with the orchestra of Macedonian Opera and Ballet, the Macedonian Philharmonic. Her performances took place in the USA, Germany, France, Switzerland, Spain, Australia, Sweden and Italy.

In the Macedonian Opera and Ballet Skopje she performed as a soloist in the roles of Queen of the Night (Mozart, The Magic Flute (Zauberflöte)), Tisbe (Rossini, La Cenerentola), Flora (Britten, Turn of the Screw), Miss Pinkerton (Menotti, The Old Maid and the Thief), Sylvia Varescu (Kálmán, Csárdásfürstin) und Eunice Williams (Kimper, The Captivation of Eunice Williams). 

In Vienna she performed with the choirs of St. Augustin, the Arnold Schoenberg choir and the Vienna Chamber Choir. 2011 she sang a concert with music by Josef Haydn in the church of St. Joseph in Strasbourg. In 2012 she performed at the Summer Festival Tulln with the Kazakhstan Opera Orchestra. In December 2012 she dedicated a concert at the Church of St. Anna's (Annagassa, 1010 Vienna) to the great composer Wolfgang Amadeus Mozart. In 2013 she performed at the Styriarte festival with the world famous conductor Nikolaus Harnoncourt in the role of Isaure (Offenbach, Barbe-Bleue). In September she sang a recital at the Ostwest Music Festival, which is organized by Gernot Winischhofer. In November she sang at the Kulturwald-Festival in Blaibach, which is organized by Thomas E. Bauer, at a performance of Bach's Mass in B minor. She strives to work the music of contemporary composers: 2014 she performed in the role of Anna in Alexander Blechinger's short opera "The Devil's Night" and performed in two concerts organized by him, a matinee and a Lieder and aria recital. In February 2014 she sang in a performance with the Stage Orchestra of Vienna State Opera and the Chinese National Opera in Musikverein Vienna and in March 2014 a concert with arias and lieder by Antonin Dvorak, which was organized by Robert Lehrbaumer. She is also performing at charity events, the latest one being in March 2014 in "Paolo's World" in Vienna.

Besides her concert performances she participated in many master classes with Olivera Miljakovic, Michaela Binder, Ursula Horner, Maksimilian Cencic and Walter Zeh. She has also worked with the conductor Uwe Thaimer. She participated in several competitions and gained second price in her category in 2006 in Sofija, Bulgaria, and first price in 2007 at the competition of Manhattan Music School in New York, USA. She receives a scholarship from the Macedonian Ministry of Culture.

 

Die dramatische Koloratursopranistin Irena Krsteska begeistert immer wieder durch ihre ausdrucksstarken Charakterdarstellungen und ihre volle, kräftige Stimme, die mit beeindruckender Leichtigkeit und Strahlkraft selbst schwierigste Koloraturen in schwindelnden Höhen meistert.

Sie hat ihre Musikausbildung an der Mittelschule für Musik in Bitola, Makedonien, als Chorsängerin begonnen und diplomierte in der Klasse von Prof. Marija Muratovska an der Fakultät für Musik in Skopje, Makedonien. Sie absolvierte ein Masterstudium an der Fakultät für Musik in Skopje in der Klasse von der Prof. Vesna Ginovska-Ilkova. Derzeit betreibt sie ein Masterstudium an der Konservatorium Wien Privatuniversität und studiert Gesang bei Eliane Coelho und Schauspiel bei Michael Pinkerton. Sie studierte am Prayner-Konservatorium (Abschluss 2013 mit der Rolle der Konstanze in einer konzertanten Aufführung von Mozarts Entführung aus dem Serail im Wiener Ehrbar-Saal) und privat bei Maksimilijan und Ljerka Cencic und auch privat bei Petra Chiba.

Als Solistin trat sie bei Konzerten mit dem Chor Hl. Zlata Meglenska auf, mit dem sie auf zahlreichen Konzerttourneen außerhalb Mazedoniens war, wie auch beim Festival "Tage der mazedonischen Musik". Außerdem trat sie als Solistin bei mehreren Konzerte zusammen mit den berühmten Pianisten Simon Trpcevski und Andrej Naunov auf, wie auch mit dem Orchester der Makedonischen Oper und Ballett, der Makedonischen Philharmonie. Ihre Auftritte fanden in den USA, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Spanien, Australien, Schweden und Italien statt.

In der Mazedonischen Oper Skopje trat sie als Solistin in den Rollen der Königin der Nacht (Mozart, Zauberflöte), Tisbe (Rossini, La Cenerentola), Flora (Britten, Turn of the Screw), Miss Pinkerton (Menotti, The Old Maid and the Thief), Sylvia Varescu (Kálmán, Csárdásfürstin) und Eunice Williams (Kimper, The Captivation of Eunice Williams) auf. 

In Wien ist sie als Solistin des Chors von St. Augustin und Mitglied des Arnold Schönberg Chors und Wiener Kammerchors aufgetreten. 2011 sang sie in der Kirche St. Josef in Strasbourg ein Konzert mit Musik des Komponisten Josef Haydn. Im 2012 sang sie als Solistin beim Sommerfestival in Tulln zusammen mit dem Opernorchester von Kasachstan. Sie hat im Dezember 2012 dem großartigen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart ein Konzert in der Kirche St. Anna (Annagasse, 1010 Wien) ein Konzert gewidmet. Im Sommer 2013 trat sie mit dem weltberühmten Dirigenten Nikolaus Harnoncourt beim Styriarte-Festival in den Rollen der Isaure in der Oper Barbe-Bleue (Offenbach) in Graz auf. Im September sang sie ein Konzert am Ostwest-Musikfest, das von Gernot Winischhofer organisiert wird. Im November sang sie beim von Thomas E. Bauer veranstalteten Kulturwald-Festival in Blaibach eine Aufführung von Bachs h-Moll-Messe. Auch ihr Engagement für zeitgenössische Komponisten ist stark: 2014 sang sie die Rolle der Anna in Alexander Blechingers Kurzoper "Des Teufels Nacht" und nahm auch an zwei von ihm veranstalteten Konzerten teil, einer Matinee und einem Lieder- und Arienabend. Sie sang im Februar 2014 ein Konzert mit dem Bühnenorchester der Wiener Staatsoper und der Chinesischen Nationaloper im Wiener Musikverein und im März 2014 ein Konzert mit Arien und Liedern von Antonin Dvorak, das von Robert Lehrbaumer organisiert wurde. Ihr karitatives Engagement zeigte sie unter anderem bei einem Benefizkonzert in "Paolo's World"

Neben den Auftritten hat sie auch an Meisterkursen von Olivera Miljakovic, Michaela Binder, Ursula Horner, Maksimilian Cencic und Walter Zeh teilgenommen. Darüber hinaus hatte sie auch die Gelegenheit, mit dem Dirigenten Uwe Thaimer zu arbeiten. Sie hat an zahlreichen Wettbewerben in aller Welt teilgenommen und gewann im Jahr 2006 den zweiten Preis in ihrer Kategorie in Sofia, Bulgarien und im Jahr 2007 den ersten Preis beim Wettbewerb der Musikschule Manhattan in den Vereinigten Staaten. Sie ist Trägerin eines Stipendiums des mazedonischen Kulturministeriums.


register as a fan for free
Register as a fan of "Irena Krsteska" and get the latest news via E-Mail.
 
 
 
 
register as a fan
After sending your data you will get an E-Mail where you can accept your subscription.
-- Advertisement --
-- Advertisement --
Information
 
OK